dekohasen-1Ostern steht vor der Tür und endlich gibt es wieder einen Grund zu dekorieren!

Ein Hase darf bei Ihrer Deko natürlich nicht fehlen, denn ohne ihn wäre eine Osterdekoration nur ein halb so großer Spaß.

Da ein echter Hase meist in Bewegung ist und Ihnen die Möhren vom Kopf fressen würde, empfehlen wir Ihnen auf kleine Tiere aus Keramik zurück zu greifen. Gerade in schlichtem weiß stehlen Sie Ihrer Farbauswahl auf dem Ostertisch (farbige Servietten oder bemalte Eier) nicht die Show und lassen sich dort unterbringen, wo sie gebraucht werden.

Einige Hasen gibt es auch für den Outdoorbereich. Lassen Sie lustige Hasenohren aus dem Gras gucken und bringen Sie so auch Ihre Nachbarn und den Postboten zum Lächeln.

dekohasen-2 dekohasen-4

 

Pfiffige Dekoidee zu Ostern: Möhren als Farbtupfer

Um den Hasen als typisches Symbol zu Ostern zu unterstützen, bietet das Motiv der Möhre eine pfiffige Kombinationsmöglichkeit. Als Hingucker auf dem Tisch können Sie die orangenen Stangen zum Beispiel gut als Platzkärtchen nutzen.

Basteltipp 1: Möhren als Platzkärtchendekohasen-5

Wickeln Sie die Möhre einfach in eine farbige Serviette und binden Sie diese mit einem farbig dazu passenden Band zu. Befestigen Sie nun ein Namensschild am Band und fertig ist das Tischkärtchen zu Ostern.

Basteltipp 2: Möhren im Blumenstrauß oder als Wegweiser

Binden Sie das Gemüse in einen Blumenstrauß ein, oder nutzen Sie es als kleine Hinweisschilder zu den Osterverstecken. Der Kreativität sind hierbei keine Grenzen gesetzt.
 
 
 
 
 
 
 
 

Empfehlung

pdf-Icon-downloadEinkaufsliste
PDF Download