Der Frühling kommt immer näher. Auch wenn der Boden ab und zu noch von Schnee bedeckt wird, können Sie bereits erste Frühlingsblumen entdecken. Von Osterglocken über Tulpen – der Farbfülle sind im Frühling keine Grenzen gesetzt. In der Lieblingsvase macht sich ein Strauß Frühlingsblumen zu dieser Jahreszeit besonders gut. Er verströmt einen zarten, natürlichen Duft und bringt die erste Farbe in die noch triste Jahreszeit.

Frühlingsblumen schon früh im Jahr

Einige Frühlingsblumen stecken erst spät im Frühling ihre bunten Köpfe aus der Erde, doch einige Blumen zeigen sich schon viel früher und eignen sich ideal dafür, frische Sträuße zu binden und die ersten Blumen in die Wohnung zu stellen. Dazu gehören auch die prachtvollen Tulpen, die in der Natur bereits im März blühen. Die farbenprächtigen Blüten reichen über gelb bis zu orange, rot oder pink und spiegeln damit die Farbpalette des Frühlings und das sanfte Erwachen der Natur wider.

Die farbenfrohen Ranunkeln sind Frühjahrsblüher, die bereits im Februar blühen und in gelb, weiß, rot und vielen Zwischentönen erscheinen. Die bunte Blume lässt sich ideal mit anderen Frühlingsblumen oder Kräutern wie Zitronenmelisse kombinieren, welche einen süßen, angenehmen Duft verströmt.

Frühlingsblumen dekorieren

Während die bunten, wohlduftenden Frühlingsblumen bereits den Frühling in Ihr Heim bringen, lassen sich Vasen und Töpfe ebenfalls individuell dekorieren und sorgen dafür, dass Ihre ersten Frühlingsblumen zu einem einzigartigen Hingucker werden. Wie Sie den Beflügelten Blumengruß von BLOOM’s selbst basteln, finden Sie in diesem Artikel. Doch auch Dekostecker mit Schmetterlingen oder kleinen Vögelchen, und Schleifen aus farbigen Bändern an den dickeren Blumenstängeln sorgen für hübsche Frühlingsdeko in Ihrem Strauß.

Wenn Sie die Vase oder den Topf ebenfalls gerne bunt und farbenfroh gestalten möchten, benötigen Sie dazu verschiedenfarbige Bänder und Borten. Zu den Frühlingsfarben orange, gelb und grün passen ländliche Stile, wie beispielsweise ein rot oder blau kariertes Band. Mit den Bändern und Borten Ihrer Wahl umwickeln Sie die Vase und binden Schleifen hinein. So schaffen Sie einen Stilmix, der wunderbar zu den sanften Frühlingsblumen passt.

Steht bei Ihnen bereits der erste Frühlingsstrauß vom Floristen auf dem Tisch? Welche Blumen gehören für Sie zum Frühlingsanfang dazu? Wir freuen uns über Fotos und Kommentare auf Facebook.