Der Frühling bringt frische Blumen und Pflanzen mit sich, die nach dem Winter endlich wieder blühen. Zeitlose Klassiker sind dabei weiße Blüten, die noch an den letzten Schnee erinnern – und doch können wir uns wieder auf die warmen Tage des Frühlings freuen. Auch Ostern ist nicht mehr fern und wer den Schnee und Weiß liebt, der kann für Ostern mit diesem stilvollen Farbtrend dekorieren – und dabei mit der Dekoschale Aveiro XL so richtig hoch hinaus gehen.

Große Schale – viele Möglichkeiten

frühlingsdeko_hasenschale_01Die Schale Aveiro XL von VALENTINO passt wunderbar zum Frühling – das tolle Design erinnert an Tulpenblüten und gerade die Tulpe ist eine beliebte und weit-verbreitete Frühlingsblume. In dem klassischen VALENTINO-Weiß gibt es Aveiro XL und ist – wie der Name es schon vermuten lässt – eine XL-Schönheit unter den Dekoschalen. Sie bietet viel Platz für Deine Frühlingsblumen und daneben ist noch Platz für den Osterhasen Ernesto. Ob große Blumen oder zarte Blüten – bei so viel Raum wird Deiner Kreativität und Deinen dekorativen Vorlieben keine Grenze gesetzt. Da kann man sich vor Ostern noch so richtig austoben und ausprobieren, wie sich Aveiro XL am schönsten befüllen lässt.

Frühlingsdeko für Ostern

Weiße Blüten mit weißer Keramik passen immer zusammen. Falls Du für Deine Frühlingsdeko in der XL Schale Aveiro zu wenig Blumen hast, kannst Du freie Stellen mit schicken Dekofiguren in der gleichen Farbe ausfüllen. Der Hase Ernesto eignet sich gerade jetzt zu Ostern ideal als Dekoration mit der Schale Aveiro – das schlafende Häschen versteckt sich gerne zwischen den weißen Blüten und wird mit seinen verschlafenen Zügen zum Hingucker, der Deinen Gästen ein Lächeln ins Gesicht zaubert. Ernesto strahlt Entspannung aus und animiert dazu, selbst einmal die Seele baumeln zu lassen. Natürlich kuschelt er auch gerne zwischen Blüten und Blumen in Deinen Lieblingsfarben – so kannst Du schicke Farbtupfer in diese Frühlingsdeko bringen.

Hast Du Deine Osterdeko schon aufgestellt und kleine Hasen tummeln sich bei Dir? Wir freuen uns über Fotos und Kommentare auf unserer Facebook-Seite.