Ostern ist nicht mehr fern – die Eier werden gefärbt, das gemeinsame Osterfrühstück geplant und die Wohnung osterlich dekoriert. Die Schale Faro von Valentino überzeugt mit dem frischen Design und bietet reichlich Spielraum für tolle Osterdeko. So kannst Du die Dekoschale passend dekorieren:

Osterdeko mit Schale Faro

Das asymmetrische Design der trendigen Dekoschale Faro bietet Dir viele Möglichkeiten, kreativ zu werden und individuelle Osterdeko zu gestalten. Dabei erinnert die Schale selbst ein wenig an ein geöffnetes Ei – ideal zu Ostern, bei dem Eier nur zu gerne verspeist werden. Für diese ausgefallene Osterdeko benötigst du folgende Dinge:

  • Dekoschale Faro von VALENTINO
  • Kunstmoos
  • gefärbte Eierschalen
  • Osterglocken
  • kleine Schokoladeneier

Mit dem Kunstmoos bildest du die Basis für die Osterdeko mit der Schale Faro. Bedecke den Boden der Schale mit dem Moos. Die Eierschalen sollten eine Öffnung haben – das erreichst du am besten, wenn du die Schalen vorher ausbläst und dann vorsichtig mit einem dünnen, scharfen Messer die obere Kappe abschneidest. Vielleicht brauchst du dafür ein paar Versuche, aber an Eierschalen mangelt es zu diesem Familienfest nicht. Wenn du die Eierschalen mit etwas Sand beschwerst, bleiben sie stehen und werden so zur ausgefallenen Minivase für die Osterglocken. Die Schokoladeneier runden Deine individuelle Osterdeko ab und laden zum Naschen ein – besorge also lieber ein paar Schokoleckereien mehr als zu wenig, sie werden bestimmt schnell weg sein.

Faro für Leckermäuler

Du liebst Schokolade und freust dich über die Familienfeste, an denen du gar nicht genug davon bekommst? Dann kannst Du die Dekoschale Faro auch ideal als osterliche Nasch-Schale benutzen. Fülle deine Lieblingssüßigkeiten in die Schale – auf dem Esszimmer- oder Wohnzimmertisch werden sich deine Gäste besonders darüber freuen und gerne zugreifen. Auch gekochte und bemalte Eier können in der Schale angeboten werden.

Wie sieht Deine Osterdeko aus? Bist du schon im Dekofieber? Wir freuen uns über Fotos und Kommentare auf Facebook.